🏡Der deutsche Immobilienmarkt im Aufwind – Langsame, aber sichere Erholung in Sicht! 📈

Der deutsche Immobilienmarkt zeigt Anzeichen einer Erholung mit einem Wachstumsanstieg von 1,6% im letzten Quartal. Die Preisentwicklung in den größten Städten bleibt stabil, während die Zinssätze für 20-Jahres-Kredite auf 3,7% gesunken sind. Diese positiven Trends könnten die Nachfrage und Marktaktivität im Jahr 2024 weiter beleben.

ImmoPuls Täglicher Newsletter – 26. Mai 2024

Sonntägliche Grüße liebe Leserinnen und Leser,

heute haben wir für euch die freshesten Infos aus dem "AVIV Housing Market Report – Q1 2024" zum deutschen Immobilienmarkt, zusammengestellt von unserem Experten Rene Wanzlik.

Markterholung 📈

Der deutsche Immobilienmarkt macht ein kleines Hüpferchen nach vorn mit einem Wachstum von +1,6% im letzten Quartal. Nach sieben Quartalen im Keller, ist das echt mal 'ne positive Nachricht. Aber die Preise steigen langsamer als zu den guten alten Zeiten vor 2022.

AVIV Housing
market report

Preisentwicklung in Städten 🌆

Die 15 größten Städte in Deutschland haben sich in den letzten drei Monaten größtenteils stabilisiert (+1,4%) und zeigen ein moderates Wachstum. Trotzdem gibt's weiterhin 'ne Menge Hin und Her mit den Preisen. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Preise immer noch um -3,4% niedriger.

Kreditbedingungen 💳

Für alle Kreditfreunde gibt's gute Neuigkeiten: Die Zinssätze für 20-Jahres-Kredite sind gesunken. Im Oktober 2023 lag der durchschnittliche Zinssatz bei 4,4%, im April 2024 bei 3,7%.

Kreditproduktion 💰

Im Februar 2024 haben die deutschen Banken +18% mehr Wohnungsbaudarlehen rausgehauen als im Vorjahr. Das ist mal 'ne positive Abwechslung seit dem Sommer 2022, als es bergab ging. Diese Verbesserungen sollten die Nachfrage und Aktivität im Jahr 2024 ordentlich ankurbeln.

Wohnungspreise 🏠

Nach den negativen Trends der letzten Jahre haben sich die Preise gegen Ende des letzten Jahres stabilisiert und sind im ersten Quartal 2024 um +1,6% gestiegen. Das ist echt 'ne beachtliche Entwicklung im Vergleich zum letzten Jahr.

Insgesamt zeigt der Bericht, dass es langsam aber sicher bergauf geht auf dem deutschen Immobilienmarkt, dank sinkender Zinsen und besseren Kreditbedingungen. Die Preise bleiben zwar noch unbeständig, aber hey, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut!

Bleibt dran für weitere Updates und Infos!

Viele Grüße,
Rene Wanzlik und das ImmoPuls Team 🏡💼

🏢Die große Jagd nach unterbewerteten Immobilienperlen – Warum Magdeburg das neue Dresden sein könnte! 🔍

Magdeburg steht vor einem wirtschaftlichen Aufschwung, der es zu einem neuen Hotspot für Immobilieninvestitionen machen könnte. Mit dem geplanten Bau einer hochmodernen Halbleiterfabrik durch Intel und Investitionen von über 30 Milliarden Euro, bietet die Stadt enormes Potenzial für unterbewertete Immobilien. Entdecken Sie, warum Magdeburg das neue Dresden sein könnte und welche Faktoren bei der Bewertung solcher Immobilien entscheidend sind.

Die faszinierende Welt der unterbewerteten Immobilien – finde deine Perle!

Hallo liebe Immobilienfreunde und Schnäppchenjäger,

heute tauchen wir tief ein in die faszinierende Welt der unterbewerteten Immobilien – und das nicht anders als man es von unterbewerteten Aktien kennt! Genau wie bei der Aktienanalyse, wo Analysten nach verborgenen Juwelen suchen, die vom Markt noch nicht richtig gewürdigt werden, gehen wir bei Immobilien genauso vor. 🧐💎

Wie findest du also eine unterbewertete Immobilie? 🤔

1. Standort und Entwicklungspotenzial: Bei Aktien schauen wir auf das Wachstumspotenzial eines Unternehmens. Bei Immobilien? Da ist der Standort und sein Zukunftspotenzial der Schlüssel! Ist die Gegend im Aufschwung? Gibt es Pläne für neue Infrastrukturen? Genau das macht eine Gegend wie Magdeburg gerade super spannend – Intel zieht hierher, Leute! 🏙️💼

2. Marktpreis vs. tatsächlicher Wert: Wie bei Aktien, die unter ihrem Buchwert handeln, suchen wir Immobilien, deren Verkaufspreis unter dem aktuellen Marktwert liegt. Magdeburg, mit seiner Entwicklung und zukünftigen Projekten, könnte hier Unterbewertungen bieten, die man nicht übersehen sollte! 📉📈

3. Vermietbarkeit und Rendite: Bei Aktien schauen wir auf Dividendenrenditen, bei Immobilien auf die potenzielle Mieteinnahme im Vergleich zum Kaufpreis. Eine hohe Rendite? Ein Zeichen für eine unterbewertete Immobilie! 💰🏡

Die Zukunft des Immobilienmarktes handeln 🚀

Magdeburg könnte das neue Dresden werden – mit großen Entwicklungsprojekten und einer steigenden Nachfrage nach Wohn- und Gewerberaum. Die Ankunft von Intel ist ein Game-Changer, der das wirtschaftliche Umfeld stark beeinflussen wird. Intel plant, mehr als 30 Milliarden Euro in den Bau einer hochmodernen Halbleiterfabrik in Magdeburg zu investieren. Dieses Projekt wird nicht nur tausende Arbeitsplätze schaffen, sondern auch die Attraktivität der Region erheblich steigern. 🌐📊【​ (Business Wire)​​ (GermanGovInform)​

Was bedeutet das für dich? 🌟

Es ist Zeit, die Augen offen zu halten und in Regionen wie Magdeburg zu investieren, bevor die Masse es tut. Lasst uns nicht vergessen, wie Dresden sich entwickelt hat – diejenigen, die früh dran waren, haben das Rennen gemacht! 🏃‍♂️🏆

Fakten zum Intel-Projekt in Magdeburg:

  • Investition: Über 30 Milliarden Euro
  • Arbeitsplätze: 3.000 direkte Jobs bei Intel, 7.000 Baujobs, und zehntausende weitere in der Zulieferindustrie
  • Ziele: Entwicklung einer nachhaltigen, erstklassigen Halbleiterfertigung mit globaler Bedeutung (Intel Download)

Diskutiere mit uns! 🌪️💹🏆📊

Wie gehst du mit der Preisgestaltung in unsicheren Märkten um? Welche Strategien haben sich für dich als effektiv erwiesen, um den besten Preis zu erzielen? Lass uns in den Kommentaren darüber diskutieren und voneinander lernen! Teile deine Erfahrungen und Meinungen – gemeinsam können wir den Immobilienmarkt besser navigieren.

Bleib wachsam, bleib investiert und vor allem: Bleib neugierig! Die besten Deals macht man, wenn man über den Tellerrand hinausschaut und die Zeichen der Zeit erkennt.

In diesem Sinne: Raus aus den Startlöchern und ran an die guten Deals!

Dein ImmoPuls Team 😎👋

#ImmobilienInvest #MagdeburgBoom #UnterbewertetePerlen #ImmoPuls #IntelMagdeburg #Marktanalyse

🚨🏠 Sehen Sie, wie Migration den Bedarf von 2021-2022 in die Höhe getrieben hat! Und was das für mich bedeutet 📈🔥

Die Migration hat den Wohnungsbedarf in Deutschland zwischen 2021 und 2022 drastisch erhöht, mit einem geschätzten Bedarf von ca. 2.847.873 zusätzlichen Wohnungen. Diese Entwicklung bietet enorme Chancen für Immobilieninvestoren, fordert aber auch eine gezielte Betrachtung von Marktpotenzialen und sozialer Verantwortung.

ImmoPuls Daily Newsletter – 11.03.2024 📆🏢

Hallo liebe Immobilienfreunde! 🏡

Heute tauchen wir ein in die faszinierende Welt der Immobilien und werfen einen Blick auf eine meine Berechnung, die den Wohnungsbedarf in Deutschland zwischen 2021 und 2022 beleuchtet! 💡📊

Demografische Entwicklungen und Wohnungsbedarf in Deutschland:

Laut den neuesten Daten des Statistischen Bundesamtes beträgt die durchschnittliche Haushaltsgröße in Deutschland ca. 2 Personen pro Haushalt. In dem Zeitraum von 2021 bis 2022 verzeichneten wir einen Nettozuwachs durch Migration von 6.047.767 Personen. Gleichzeitig ergab sich ein Sterbeüberschuss von -352.021 Personen zwischen 2021 und 2022.

Um den Wohnungsbedarf aufgrund des Nettozuwachses durch Migration zu ermitteln, teilen wir den Gesamtzuwachs durch die durchschnittliche Haushaltsgröße. So ergibt sich:

Fazit: Basierend auf diesen Annahmen wurden zwischen 2021 und 2022 in Deutschland schätzungsweise etwa 2.847.873 zusätzliche Wohnungen aufgrund des Nettozuwachses durch Migration benötigt. 📈🏠

Es ist wichtig anzumerken, dass diese Schätzung nicht den Ersatzbedarf für abgängige Wohnungen oder Veränderungen in der Anzahl der leerstehenden Wohnungen berücksichtigt. Die demografischen Veränderungen haben zweifellos einen spürbaren Einfluss auf den Wohnungsmarkt! 💬✨

Für mich als Immobilieninvestor bedeutet die dargelegte Berechnung des Wohnungsbedarfs in Deutschland zwischen 2021 und 2022 mehrere Dinge:

  1. Marktpotenzial: Die Schätzung von ca. 2.847.873 zusätzlichen Wohnungen, die aufgrund des Nettozuwachses durch Migration benötigt werden, zeigt ein erhebliches Marktpotenzial. Dies könnte eine Chance für Investitionen in den Neubau oder die Sanierung von Wohnungen sein, um die steigende Nachfrage zu decken.
  2. Geografische Schwerpunkte: Die Migration ist oft in bestimmten Regionen stärker ausgeprägt. Es lohnt sich, diese geografischen Schwerpunkte zu identifizieren, da dort der Bedarf an Wohnraum besonders hoch sein könnte. Eine gezielte Investition in diese Gebiete könnte eine höhere Rendite versprechen.
  3. Diversifikation: Die demografische Entwicklung und der damit verbundene Wohnungsmarkt sind dynamisch. Als Investor kann es sinnvoll sein, das Portfolio zu diversifizieren, um Risiken zu minimieren. Dies kann beispielsweise durch Investitionen in verschiedene Immobilientypen oder Standorte erfolgen.
  4. Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit: Die Berücksichtigung sozialer Aspekte und Nachhaltigkeit kann langfristig zur Wertsteigerung deiner Investition beitragen. Angesichts des großen Bedarfs könnte die Entwicklung von bezahlbarem Wohnraum oder die Berücksichtigung ökologischer Bauweisen nicht nur soziale Verantwortung zeigen, sondern auch eine attraktive Nische für Investitionen darstellen.
  5. Marktbeobachtung: Die demografische Entwicklung und die Migration sind von vielen Faktoren abhängig und können sich schnell ändern. Eine kontinuierliche Beobachtung des Marktes und der gesellschaftlichen Trends ist entscheidend, um rechtzeitig auf Veränderungen reagieren zu können.

Lasst uns gespannt bleiben auf weitere Entwicklungen und spannende Neuigkeiten aus der Welt der Immobilien! 🌟

#ImmoPuls #Immobilien #Wohnungsmarkt #Demografie #Schätzung #Wohnungsbedarf #StatistischesBundesamt #ReneWanzlik #DiddiHallervorden

Bis zum nächsten Newsletter, bleiben Sie informiert und inspiriert! 🏢🔑

🏢 Südkoreanisches Unternehmen bietet Mitarbeitern 70.000 EURO für jedes Baby!

Ein südkoreanisches Bauunternehmen greift seinen Mitarbeitern mit einem außergewöhnlichen Angebot unter die Arme: Für jedes neugeborene Baby zahlen sie 75.000 Dollar. Diese Initiative soll nicht nur die Familienplanung unterstützen, sondern auch dem dramatischen Rückgang der Geburtenrate entgegenwirken.

ImmoPuls – Die tägliche Immobilien-News 🏠💸

Autor: Rene Wanzlik/bei CNN gefunden

Hey Leute, willkommen zurück bei ImmoPuls – eurer täglichen Dosis an Immobilien-News! 🏡💼

Heute haben wir eine super interessante Geschichte für euch: Eine südkoreanische Baufirma bietet ihren Mitarbeitern satte 100 Millionen koreanische Won (ca. $75.000) jedes Mal, wenn sie ein Baby bekommen! 😲👶💰

Booyoung Group, so der Name des Unternehmens, plant sogar insgesamt 7 Milliarden koreanische Won (ca. $5,25 Millionen) an Bargeld an Mitarbeiter auszuzahlen, die seit 2021 insgesamt 70 Babys bekommen haben. Das ist mal eine krasse Unterstützung für die Familienplanung, oder? 🎉🍼💵

Die niedrige Geburtenrate in Südkorea liegt aktuell bei 0,78 und soll laut offizieller Prognosen des Statistikamts Koreas bis 2025 auf 0,65 sinken. Ein echtes Demografie-Problem, das das Land da hat. 🤔👵👴

Aber hey, Booyoung Group zeigt, wie man direkt finanzielle Unterstützung leisten kann, um die finanzielle Belastung der Kindererziehung zu erleichtern. 👍💸👨‍👩‍👧‍👦

Und wisst ihr was? Mitarbeiter, die drei Babys haben, können zwischen 300 Millionen koreanischen Won (ca. $225.000) in bar oder einer Mietwohnung wählen, wenn die Regierung Land für den Bau bereitstellt. Das nenne ich mal eine coole Aktion! 🏘️💵🎁

Lasst uns Booyoung Group feiern für ihren Beitrag zur Geburtenförderung und ihre Sorge um die Zukunft des Landes! 🇰🇷👶🌟

Das war's für heute von ImmoPuls! Bleibt dran für mehr spannende Immobilien-News! 🏢💼✨

Bis morgen! 👋

#ImmoPuls #ImmobilienNews #BooyoungGroup #Familienplanung #Geburtenförderung #Südkorea #DemografieProblem #ZukunftDesLandes #Kindererziehung #Wohnungsbonus

Meine Gedanken über Corona und was das mit Eiscreme zu tun hat

Gemeinsam sind wir stark ?

Dankbarkeit und Hilfe

Reaching Out

Es gibt eine wunderbare Seite dieser Situation die ich durch Corona erleben durfte :

  • Florian Litterst von Adventure.de berät mich vergütungsfrei und ich habe für mein Eiscafe Restaurant Birkeneck innherhalb von ein paar Stunden ohne finanziellen Einsatz 400 Menschen die von meinen Ausserhaus und Lieferservice erfahren haben,
  • Dann Christian Lemke Christian Lemke der mir gebührenfrei über shopify einen Online-Shop einrichtet,
  • Carl Cox und 33 weltberühmte DJ’s legen für 0 bei twitch.tv auf und sammeln 200.000 Euro für den WHO COVID-19 solidarity Response Fund und ich habe viel Freude

Das Motto ist #gemeinsamstark. Auch ich werde helfen und konzentriere mich in der kommenden Woche auf mein „Birkeneck“. Meine Kunden dürfen nicht zu mir, um sich bei uns zu erholen und ein leckeres, natürliche und hausgemachte Eiscreme zu genießen und zu entspannen. Dann fährt mein Team kostenlos und ich zu Ihnen. Wir bringen Ihnen die Eiscreme unter dem Ladenpreis. Wir möchte mit der Aktion Freude, Farbe und Geschmack in den Alltag bringen.

Angst

Project for Tonik.Health

Es gibt natürlich auch Angst bei mir. In den vergangenen Wochen habe ich mehr Medien und Nachrichten konsumiert als in den letzten Jahren zusammen. Das hat Stress und Angst erzeugt, die ich zuvor aus meinem Leben entfernt hatte. Ich habe dies schnell erkannt und mich von den Extremen der Nachrichten ferngehalten, die entweder Politiker hassen oder lieben, da die Wahrheit in der Mitte liegt. Mir ist klar geworden, dass soziale Distanzierung zwar wichtig und hilfreich ist, aber keine einzige Spritze und keine magische Lösung ist, da diese Krankheit weiterhin zurückkommen wird (der Virus wird mit den Jahreszeiten wandern und bald von der nördlichen Erdkugel auf die südliche Erdkugel wandern und im nächsten Jahr mutiert wiederkommen). Die Weltreisen und das Reisen wird alles noch verschlimmern (ich bin gerne im Winter in Südostasien). Unsere Wirtschaft und unsere Unternehmen werden sich verändern und unsere Arbeitsweise wird flexibler werden. Für einige von uns ist es etwas, was wir seit Jahren tun, aber für die große Mehrheit ist es neu, und es gibt riesige Bereiche von Arbeitsplätzen, in denen dies nicht möglich ist. Es gibt tonnenweise Daten und Meinungen, aber nur wenige sind hilfreich. Die Ausnahmen, die ich gefunden habe, ist die Financial Times .

Als Geschäftsführer/ Inhaber kleiner und mittlerer Unternehmen müssen wir schnell erkennen, dass es wenig echte Unterstützung und stattdessen viel Gerede geben wird. Die großen Unternehmen werden massive Rettungsaktionen, Zuschüsse und kostenloses Geld erhalten, während wir nur sehr langsam Zugang zu einigen Krediten/Subventionen erhalten werden.

Die Bundesregierung weiß das. Die Verbindung zwischen dem Helikopter-Geld der Regierung und den Mittelständlern sind die Kreditinstitute, die überlastet, krisengeschüttelt und bedingt leistungsbereit sind. Justizministerin Christine Lambrecht gibt grünes Licht und sagt: „Bis zum 30. September 2020 setzen wir die Insolvenzantragspflicht für betroffene Unternehmen aus“. Die Lieferkette ist gefährdet und wird nun mit dem richtigen Wirtschaftsprüfer zum Geschäftsmodell: Bestelle, liefern und straffrei nicht bezahlen.
Die Gesellschaft wird sich nicht nur hier verändern, und vielleicht wird ein solcher massiver Ruck interessante Programme wie die allgemeine Gesundheitsversorgung, das allgemeine Grundeinkommen voranbringen und eine digitalisierte staatliche Liquiditätshilfe hervorbringen…

Hoffnung nach Corona

Dandelion

Eins weiß ich, wir werden stärker aus unserer deutschen Epidemie hervorgehen. Ich hoffe #gemeinsamstärker für unsere wunderbare Welt und nicht weiterhin unsensibel gegen unseren Planeten.

Der Virus wurde von einem artengeschützen Tier auf einen Menschen wahrscheinlich in einem WET-MARKET in China übertragen. Die Märkte sind verboten, wegen der SARS, aber geduldet.

Gebt der Natur Respekt, dann werdet Ihr von der Natur respektiert. Und bitte denkt daran #gemeinsamstark.

5 Städte, in denen Sie Immobilien mit Kryptowährungen kaufen können

Einige Branchen, darunter auch die Immobilienbranche, nutzen diesen Trend, indem sie ihre Kunden die Möglichkeit geben auch über Kryptowährungen Immobilien zu kaufen . Es ist eine Veränderung, die aber in Verbindung mit der Blockchain-Technologie eine disruptive Entwicklung herbeiführen kann.

Einige Branchen, darunter auch die Immobilienbranche, nutzen diesen Trend, indem sie ihre Kunden die Möglichkeit geben auch über Kryptowährungen Immobilien zu kaufen . Es ist eine Veränderung, die aber in Verbindung mit der Blockchain-Technologie eine disruptive Entwicklung herbeiführen kann.

1. Miami, Florida

miami bitcoin
Photo by Icons8

Ein Immobilien-Deal machte September 2017 die Nachrichten, das ein Haus in Coral Gables für ca. 1.600 BTC verkaufte wurde, das waren damals ca. 6 Mio USD. Der Verkauf des Hauses wurde mit der Option angeboten auch in Bitcoin bezahlen zu können. Die Frage bleibt jedoch offen, ob der der Kaufpreis an den Bitcoin oder an den USD gebunden war.

Mutig allemal, denn wir sollte man das mit einem deutschen Notar vereinbaren. Gängig ist es, dem Notar zu bestätigen das man den vollständigen Kaufpreis erhalten hat, damit der Notar dann die Auflassungsvormerkung löscht und das Eigentum überträgt. Die Frage für den deutschen Immobilienmarkt wäre hier. Akzeptiert der Notar die Bestätigung, das der Verkäufer Summe X Bitcoin erhalten hat, laut Notarvertrag?

Der Verkaufspreis und die Art der Bezahlung reicht jedoch aus, um Schlagzeilen in Florida zu machen. Klar aber Bitcoin gehört seit einigen Jahren zum Immobilienmarkt von Miami . Obwohl es erst im Jahr 2009 ins Leben gerufen wurde, haben tech-affine Immobilienmakler, Investoren und Käufer die neue Kryptowährung schnell angenommen.

Das hat allerdings auch gerade in den USA seinen Grund. Denn wir hier in Deutschland sind durch das IBAN-System verwöhnt. In den USA oder auch in Australien wird in einer Studie beschrieben, dass australische und US-amerikanische Banken bis zu 4.000 USD für eine 100.000-Dollar-Transaktion berechnen. Wenn sich die Zahlung auf einige Millionen Dollar erhöht, erhöht sich die Transaktionsgebühr proportional auf möglicherweise 10.000 US-Dollar.

Immobilienhändler in der Region sind zuversichtlich, dass in Florida ein idealer Markt für Bitcoin ist. Durch die Verwendung einer alternativen Währungsform, wie Bitcoin, werden Immobilien für Käufer und Investoren aus der ganzen Welt geöffnet, einschließlich Asien, Kanada, Südamerika und mehr.

Ich hoffe natürlich nicht, dass die Geldwäsche dadurch zunimmt. In Deutschland ist hier der Immobilienmakler und Notar anzeigepflichtig.

2. Dubai, VAE

dubai bitcoin
Photo by David Rodrigo

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind nicht das einzige Land, dass vom wachsenden Bitcoin-Trend profitiert. Auch der Immobilienentwickler Knox von der Isle of Man kündigte Pläne für ein Wohn- und Geschäftsprojekt im Wert von 325 Millionen Dollar an. Erwerber können Bitcoin verwenden, um ihre Liegenschaften zu kaufen. Die Preise (aus der Pressemitteilung vom September 2017 bewegen sich mit Studio Wohnungen für 33 Bitcoin und Ein-Zimmer-Wohnungen von 54 BTC – oder etwa 250.000 $.

Einige der Einheiten der Entwicklung wurden bereits für die moderne Währung verkauft, aber die restlichen Wohnimmobilien sind für Bitcoin-Käufer reserviert.

Aktuell ist der Preis am USD gekoppelt und man kann über die Bitpay de Kaufpreis bezahlen. Demzufolge ist das wohl eher ein Marketing-Offensive um auf der Welle Kryptowährung zu reiten. Denn der Projektentwickler Knox wird tagesaktuell die Kryptowährung in USD tauschen.

Umtriebig ist Herr Barrowman (Knox) auf jeden Fall. Er legte gleich noch im März 2018 ein PRE-ICO (initial coin offer) nach. Wobei auf der News-Seite (KNOX) der eigentliche ICO erst Ende 2018 angekündigt wird.

3. New York, New York

new york bitcoin
Photo by David Rodrigo

Einige Investoren und Immobilienmakler in New York glauben auch, dass Bitcoin der Weg der Zukunft ist. Das Team um Magnum Real Estate geht ein großes Risiko ein, indem es Bitcoin für Anzahlungen und Kaufpreis für die umgebauten Wohnungen in East Village in Manhattan akzeptiert. Shaoul (CEO von Magnum Real Estate) ist gerade in der Entwicklung von Liberty Toye in der 62 Avenue B. Er entwickelt dort 96-Eigentumswohnungen die zwischen 700.000 und $ 1,5 Millionen USD kosten.

4. Lake Tahoe, Kalifornien

lake tahoe bitcoin
Photo by Colton Duke

Das beliebte Urlaubsziel Lake Tahoe war auch Schauplatz eines Bitcoin-Deals. Ein nicht namentlich genannter Käufer hatte ein 1,4 Hektar großes Grundstück mit Bitcoin erworben. Das unbebaute Grundstück wurde für 2.739 BTC oder damals 1,6 Millionen Dollar verkauft.

Berichten zufolge war der Bitcoin-Kauf ursprünglich die Idee des Käufers.

5. Bali, Indonesien

bali bitcoin kryptowährung
Photo by Bernard Hermant

Nun zu meiner Lieblingsinsel in Indonesien. Bali ist nicht der Ort, an dem man eine von Bitcoin unterstützte Immobilientransaktion erwarten würden, aber Bali war tatsächlich einer der ersten Orte, der einen Verkauf Kryptowährung gegen Immobilie erlebte.

Ein namenloser Käufer hat mehr als 800 Bitcoins für eine Villa in Bali ausgegeben, insgesamt etwa 500.000 Dollar.

Bitcoin und die Zukunft der Immobilien

Photo by rawpixel

Trotz der Unsicherheit des Krypto-Marktes sind technisch versierte Anleger und Agenten – zumindest vorerst –  bereit für Kryptowährungen ein Riskiko einzugehen.

Die ersten spezialisierten Immobilienvermittler sind aufgetaucht und machen eine guten Eindruck. Hervorheben möchte ich hier die Bitcoin Real Estate oder die estateforbitcoin . Webseiten, die die Welt zwischen Grund und Boden und Kryptowährungen etwas annähern.

Ihr

Rene Wanzlik