Einige weitere Gefahren für Eure Geldanlage

Es lauern aber noch andere Gefahren. Diese sind relativ unwahrscheinlich, aber möglich.

Der Staat kann Geldanlagen nehmen, wenn er das Geld benötigt. Das sollte niemand verdrängen. In der EU wurden die reichen Sparer 2013 in Zypern enteignet. Wo leben wir? Wir leben in der EU.

Wenn Sie Zeit haben, dann bitte hier kurz schauen:

Spiegel.de

und auch in Griechenland gab es Diskussionen:

Bild.de

Und selbst wenn wir aus der EU austreten sollten (was nicht mein Wunsch ist) oder es die EU in dieser Form nicht mehr geben wird und wir in einem Staat leben werden, der dann hoffentlich Deutschland heißt:

es gab 1952 ein Lastenausgleichsgesetz.

Zu bestaunen hier: Wikipedia. Reiche Bürger wurden damals enteignet. Diese Zahlung konnte zwar auf 30 Jahre gestreckt werden, aber, und das ist ja unserer menschlichen Solidarität und Demokratie geschuldet, der Staat muss handlungsfähig bleiben und die Demokratie beschützen.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.